Wer wir sind

Wir – Kerstin und Elena – haben uns 2019 kennengelernt, als wir beide eine Anfrage bekommen haben, Freund*innen von uns in einer Zeremonie zu trauen. Das war eine spannende neue Aufgabe und wir hatten das Glück uns darüber austauschen zu können. Daraus ist die Idee für Zeremonien für alle entstanden. Seitdem gestalten wir individuelle Zeremonien für alle, die anerkennen, dass jede*r das Recht hat,  zu lieben, wen jede*r will!


Unsere Rolle sehen wir darin, euch zu zuhören und euren Wünschen eine Form zu geben – das kann zum Beispiel bei einer Trauung ähnlich aussehen, wie eine herkömmliche Trauung oder eben ganz anders! Dabei vertreten wir keine Religion oder den Staat sondern haben nur das Mandat, welches ihr uns gebt, um eure Zeremonie zu gestalten.

Lernt uns kennen!

Elena Strempek (Pronomen: sie/ihr)

Ich liebe Feste! Es ist erstaunlich, welche Möglichkeiten uns zur Verfügung stehen, wichtige Entscheidungen und Veränderungen im Leben hervorzuheben und zu feiern. Als Künstlerin und Kulturvermittlerin habe ich mich viel mit Ritualen und gemeinschaftsstiftenden Handlungen beschäftigt und finde es großartig, dieses Wissen und meine Erfahrung nun in eure Dienste zu stellen. Mit euch die richtigen Worte und Handlungen für eure Zeremonie zu finden, bereitet mir große Freude.


Ich bin in meinem Leben viel umgezogen, habe u.a. in Schweden und Italien gelebt und wohne jetzt seit einiger Zeit in Leipzig. Am meisten fühle ich mich in queerfeministischen Diskursen und Kontexten beheimatet und das spiegelt sich auch in meiner Arbeit wieder: Ich stehe für Gleichberechtigung aller ein und gehe gerne in die Tiefe jeder individuellen Geschichte. Das heißt für meine Arbeit bei Zeremonien für alle, dass mir die Vorgespräche besonders am Herzen liegen. Ich freue mich sehr darauf, euch mit eurer ganz besondere Geschichte kennenzulernen. So kommen wir mit einer Mischung aus liebevollem Hinschauen und Hinspüren sowie einer ordentlichen Portion Fantasie zu einer herzlichen und stimmigen Zeremonie für euch!


Kerstin Schmitt (Pronomen: sie/ihr)

Willst du uns trauen? Diese Frage von einem befreundeten lesbischen Paar traf mich wie der Blitz. Ich hatte schon öfter über die Idee nachgedacht, freie Rednerin für Trauungen zu werden, aber mit dieser Frage begann mein Wunsch Realität zu werden. Rituale, Feste und Reden interessierten mich bereits während meines Studiums der Theaterwissenschaft in Leipzig. Nicht nur Kulturarbeit liegt mir am Herzen, sondern auch das Thema Gleichberechtigung für alle. Hauptberuflich arbeite ich als Diversity Managerin mehr Chancengerechtigkeit in der Wissenschaft. 


Über die letzten zwölf Jahre hatte ich die Freude bei Großveranstaltungen der Universität Leipzig sowie beim CSD Leipzig & IDAHIT* Reden zu halten. Nach langem politischem Kampf kam im Sommer 2017 mit der “Ehe für alle” das Recht für homo-, queere und bisexuelle Paare zu heiraten. Ich möchte nun (m)einen Teil zu diesem erkämpften Glück beitragen und mit der freien Gestaltung der Zeremonie und Rede, queeren Paaren einen famosen Tag bereiten. Denn: abgedroschene Phrasen vom sicheren Hafen der Ehe, seltsame Beschreibungen von homosexueller Liebe und queerem Begehren oder unpassende Kommentare sind fehl am Platz! Stattdessen braucht es eine persönliche und authentische Zeremonie für euch!


Stimmen zu Zeremonien mit Elena und Kerstin

"Wir haben Tränen gelacht und waren zu Tränen gerührt - eine wundervolle emotionale Achterbahn! Kerstins Professionalität und Hingabe haben unseren besonderen Tag wirklich einzigartig gemacht. Uneingeschränkt können wir sie als Traurednerin empfehlen. Wer eine einfühlsame und authentische Rednerin für über 100 Gäste sucht, wird in Kerstin die perfekte Wahl finden!"

Daniel über seine Trauung mit Zeremonien für alle im August 2023

"Elena from Zeremonien für alle truly made our dream come true! The ceremony was very personal and at the same time light and funny. Everyone was included in the speech and the ceremony perfectly planned. Thank you, Elena!"

Lera über ihre Trauung mit Zeremonien für alle im Juli 2019

"Bereits die umfassenden Gespräche vor der Trauung brachten
eine unheimliche Nähe zueinander und waren ein Teil dieser tollen gemeinsamen Reise. Eine unglaubliche Empathie zeichnete Kerstin aus. Diese Empathie dann aber in solche Worte zu fassen war schlichtweg unbeschreiblich." 

Lisa & Fabian über Ihre Trauung mit Kerstin 

"Kerstin hat unsere Trauung zu etwas ganz Besonderem gemacht. Sie hat sich viel Zeit genommen uns und unsere Geschichte kennen zu lernen und das Resultat hat sich in ihrer emotionalen, witzigen und mitreißenden Traurede sehen lassen. Auch unsere Gäste waren sehr begeistert. Sehr zu empfehlen!"

Sabine und Thorsten über Ihre Trauung mit Kerstin 

"Wir sind sehr dankbar, uns für diesen besonderen Tag Elena von Zeremonien für alle anvertraut zu haben. Alle waren sehr aufgeregt und es war eine Herausforderung die Zeremonie mehrsprachig zu gestalten, aber es hat super geklappt und die Atmosphäre war locker und entspannt! "

Timo über seine Trauung mit Zeremonien für alle im Juli 2019

“Kerstin ist eine fantastische Zuhörerin, die unsere Emotionen in wunderschöne Worte umgewandelt hat. Eine freie Trauung durch sie war die beste Entscheidung für unsere Hochzeit. So persönlich, mit Humor und ganz viel Gefühl.”


Denise über ihre Trauung mit Zeremonien für alle im September 2019


Und wer seid ihr?

Ihr habt schon eine Idee für ein Fest oder möchtet euch beraten lassen? Kontaktiert uns und wir sind für euch da!